Wer bin ich?

Früher spielte der Schauspieler Robert Pattinson in Harry Potter-Filmen und in „Die Nibelungen – Der Fluch des Drachen“ mit.
Seit er in der Twilight-Saga den Vampir mimte, ist er sehr berühmt.

Pattinson wurde 1986 geboren und ist damit auch nicht mehr blutjung. Menschen, die sich mit Haltbarkeitsdaten auskennen, wagten den Schritt.
Robert Pattinson darf nun auch bei seriöseren Projekten mitmachen. So spielte er 2012 den „Bel Ami“ in der gleichnamigen Verfilmung von Declan Donnellan und Nick Ormerod. Pattinson spielt etwas blutleer, aber durchaus passend den oberflächlichen George Duroy, der sich in der Pariser Gesellschaft des ausgehenden 19. Jahrhunderts nach oben schläft.
Der Regisseur John Carpenter holte den Schauspieler in seinen Film „Cosmopolis“. Pattinson spielt einen skrupellosen Hedgefonds-Manager mit sehr, sehr viel Geld. Und wieder lässt er sich das Leben, das in dem gut aussehenden Körper steckt, nicht so recht anmerken.

Die Zeit Online mochte zwar das Buch zum Film, aber nicht den Hauptdarsteller des Films. „Wenn nur Robert Pattinson nicht wäre“ war die Rezension zu Cronenbergs „Cosmopolis“ übertitelt. Doch entschuldigt Antipathie eine mangelhafte Recherche? Der Hauptdarsteller in „Cosmopolis“ wurde als Robert Pattinson vorgestellt. Und genau dieser sei der Darsteller des „gleichnamigen Vampirs“ (in „Twilight“), schrieb die Zeit.

Dem Blutsauger im Zwielicht war der Name „Edward Cullen“ gegeben worden und die hämischen Kommentare unter dem Zeit-Artikel blieben nicht aus.

Collage: Felicitas Hübner, unter Verwendung der Grafik Vampyr ill artlibre jnl.png

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s